26.02.1961

 

BSG Chemie Premnitz-Einheit Oranienburg 3:2 

 

+++Guter Start für Chemie+++

 

Im ersten Punktespiel der Bezirksliga hatten die Chemiker aus Premnitz Einheit Oranienburg zum Gegner und kamen mit 3:2 Toren zu den ersten Punkten. Für die Gastgeber begann es sehr verheißungsvoll, denn schon nach 3 Minuten konnte Wartenberg zum 1:0 einschießen. Zu diesem Zeitpunkt hatte Premnitz noch einige sichere Chancen, doch gingen diese ungenutzt vorüber beziehungsweise waren eine sichere Beute des Gegners. Die 25. Minute ergab den Ausgleich, da Trinkel im Strafraum die Hand benutzte, und den fälligen Elfmeter ließen die Oranienburger nicht ungenutzt. Rzyski konnte in der 34. Minute beim Alleingang die 2:1 Führung markieren, und damit ging es in die Pause.

Pfosten und Lattenschüsse verhinderten zu Beginn der 2. Halbzeit ein 3:1 Führung der Gastgeber. Nach einem Pfosten und Lattenschuss gelang Rzyski, das dritte Tor zu erzielen. Ein Missverständnis in der Premnitzer Hintermannschaft führte zum 2:3 , doch änderte sich an diesem Ergebnis bis zum Schluss nichts mehr. -uh-