23. Spieltag - Samstag, 16.04.2005 - 15:00

SV Falkensee/Finkenkrug II - TSV Chemie Premnitz 0:0

Tore: Fehlanzeige

Schiedsrichter: André Burkert (Bernau)

Zuschauer: 70

Durch ein 0 : 0 beim SV Falkensee/Finkenkrug II sicherte sich der TSV Chemie Premnitz am Samstagnachmittag einen wichtigen Auswärtspunkt. In einem vom Kampf geprägten Spiel ohne große Höhepunkte hatten die Gastgeber zumeist optische Vorteile. Vor allem in der 1. Halbzeit, als die Verbandsligareserve einige gute Gelegenheiten hatten , vergassen die Platzherren ein Tor zu erzielen. So landete ein Freistoß in der 16. min. am Pfosten. Ansonsten prägten die Abwehrreihen das Spiel. Auf Premnitzer Seite waren Ch. Fehlberg und R. Kersten bei Ihren Gegenspielernn in den besten Händen und auf der anderen Seite ließ die Premnitzer Hintermannschaft kaum Möglichkeiten zu. Eine erste gute Gelegenheit hatten die Premnitzer in der 31. min. als ein Freistoß von R. Ferch vom Falkenseer Schlußmann an den Pfosten gelenkt wurde.

Nach dem Seitenwechsel wurde die Partie deutlich offener. Die Gäste aus Premnitz waren nun deutlich Aktiver. Falkensee hatte nun mehr Mühe sein Spoel aufzuziehen. Bis auf einen Freistoß von Falkensee den Torwart M. Rotter aus dem Winkel holte, blieben spielerische Höhepunkte aber auch im weiteren Spielverlauf Mangelware. Erst in der Schlußphase als bei den Gastgebern zusehends die Kräfte schwanden kamen die Premnitzer zu hochkarätigen Chancen die den Sieg hätten bringenb müssen. Nach einem Freistoß von M. Groß lief Kapitän Ch. Ohle in die Flanke und verfehlten mit dem Kopf denkbar knapp das Falkenseer Gehäuse. Nur eine Minute später war es R. Kersten der einen Kopfball am Tor vorbei setzte . In der 87. min. überlief R. Kersten die komplette Falkenseer Hintermannschaft, ließ dann auch den Torwart aussteigen, kurz vor der Torlinie wurde der Ball dann aber noch von verhinderte ein Falkenseer Akteur mit letzten Einsatz die sichere Spielentscheidung. Am Ende aber sicher eine gerechte Punkteteilung in einem Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften.

Aufstellung: Rotter, Groß (G), Fingerhut (G), Nürnberg, Ohle, Neuber, Briese (G),Ferch (ab 70. Schmeling), Sell (G), Kersten, Fehlberg