Home

Bambini Stahl Brandenburg 2013-2014

Bambinis erreichen 4. Platz

Am vergangenen Sonntag folgten die Bambinis des TSV Chemie Premnitz der Einladung des FC Stahl Brandenburg und nahmen an einem mit attraktiven Mannschaften besetzten Hallenturnier teil. Nach den letzten Turnieren, bei denen man stets um den Turniersieg kämpfte, war dieses Turnier am Ende sehr aufschluss- und lehrreich, denn man kann nicht immer Sieger sein!
Im ersten Spiel trafen die Bambinis auf die Mannschaft vom SV Falkensee-Finkenkrug. In einem spannenden Spiel verschlief man die ersten Minuten und musste frühzeitig einen 0:2 Rückstand nachlaufen. Trotz großer Moral und Kampfgeist gelang nur noch der Anschlusstreffer zum 1:2. Torschützin war mit ihrem ersten Pflichtspieltor für den TSV Chemie Premnitz, Leni Lärz.
Auch im 2. Spiel gegen den Gastgeber vom FC Stahl Brandenburg kassierte man eine vermeidbare 0:1 Niederlage. Erst mit dem dritten Turnierspiel besannen sich die Bambinis auf ihre Tugenden. Aus einer sicheren Abwehr heraus versuchte man immer wieder schnell die Offensivreihe um Joshua Burghardt und Kjelt Kiewitt in Szene zu setzen. So gelang gegen den FSV Babelsberg 74 ein überaus verdienter 8:0 Erfolg. Auch in den 2 folgenden Spielen gegen den Teltower FV 1913 und gegen den SV Siethen 1977 ging diese Taktik auf. So konnten diese Spiele mit 4:1 und 5:1 ebenfalls siegreich gestaltet werden. Im letzten Turnierspiel traf man auf Fortuna Babelsberg. Hier musste man eine herbe Niederlage einstecken. Gegen die beiden Spitzen von Fortuna fanden unsere Kinder einfach kein Mittel. Da krankheitsbedingt auch die Kräfte merklich nachließen, beschränkte man sich eher auf das Zuschauen und ließ den Gegner unbehelligt aufs Tor schießen. Nach der 1:6 Niederlage stand den Kindern die Enttäuschung ins Gesicht geschrieben. Als sie jedoch sahen, dass auch für die nachrangigen Mannschaften Pokale vorrätig waren, hellten sich die Mienen wieder etwas auf. Grund zum Jubel gab es dann aber doch noch einmal. Denn als beste Spielerin des Turnieres wurde unsere Leni Lärz ausgezeichnet. 
Mit diesem 4. Platz geht es nun in eine 4-wöchige Turnierpause. Am 12.04.2014 beenden die Bambinis dann die Wintersaison 2013/2014 mit einem weiteren Heimturnier. Von 11:00 Uhr bis etwa 15:00 Uhr werden dann insgesamt 7 Mannschaften den Turniersieger ausspielen.
Die Vorbereitung auf das Turnier findet ab sofort auf dem Premnitzer Sportplatz statt. Immer Montags und Donnerstags um 16:30 Uhr beginnt das Training. Wer Interesse hat und sich den Bambinis anschließen möchte, kann gern vorbei schauen. Näheres erfährt man auch unter 0160/7983526.
Für Premnitz spielten: Lübke, Aderman, Groß, Lärz (1 Tor), Kiewitt (3), Burghardt (11) und Fehlberg (4)