Saison 1995-1996

Zwei Siege für den TSV

Die F-Junioren des TSV Chemie Premnitz landeten in Brandenburg bei den Rot-Weißen mit 7:0 Toren einen klaren Erfolg. Die Tore schossen S. Kremp, S. Boltze, K. Thiedeke (je 2) und Ch. Köchling (1).

-----

Der BSC Süd 05 Brandenburg II lag bei Halbzeit im Spiel der F-Junioren gegen Chemie Premnitz mit 0:6 im Rückstand. Am Ende siegten die Premnitzer mit 6:1 Toren. Die Torschützen: K. Thiedecke (3), S. Boitze (2) und S. Kremp.

-----

Das Spiel der E-Junioren gegen Großwudicke entschieden die TSVer durch zwei Liebner-Tore für sich.

-----

Die D-Jugend des TSV Chemie Premnitz erwischte einen guten Rückrundenstart und gewann bei Süd 05 Brandenburg II mit 7:1, R. Boltze (3 Tore), Ch. Kremp, D. Jankow (je 2).

------

Die F-Junioren führten gegen Rot-Weiß Brandenburg bei Halbzeit 3:0. Drei weitere Tore ergaben einen 6:0-Erfolg für Premnitz. K. Thiedecke (3), F. Friedrich (2), S. Boitze (1) trafen für den TSV.

-----

Die F-Junioren gewannen gegen den BSC 2:0. Tore: Christopher Köchling, Kevin Thiedeke.

-----

Die E-Junioren gewannen gegen den BSV Brandenburg III 13:1. Die beiden besten Premnitzer waren zugleich die erfolgreichsten Torschützen: Pattrick Thiel (4) und Kevin Thiedeke. Die weiteren Treffer erzielten Nick Zarnikow, Felix Burghardt (je 2), Steven Richter und Matthias Wittschorek.

----

Mit einem 4:0 gegen den BSV Brandenburg II sicherten sich die F-Junioren den zweiten Tabellenplatz.

----

Die E-Junioren gewannen im Lokalderby gegen Mögelin mit 6:2 . Die TSV-Tore erzielten Christoph Laak (2),Matthias Wittschorek, Pattrick Thiel, Steven Richter,Kevin Thiedicke.

-----

E-Junioren: Kirchmöser- Premnitz 2:0 Premnitz-BSV Brandenburg III 13:1

Dem schwachen Spiel in Kirchmöser folgte eine überzeugende Vorstellung gegen den BSV. Beste Premnitzer waren Pattrick Thiel und Kevin Thiedecke, die vier bzw. drei Tore erzielten. Die weiteren TSV-Treffer schoßen Nick Zarnickow (2), Felix Burghardt (2), Steven Richter und Matthias Wittschorek

------

 

Gegen den BSC Rathenow gewannen die C-Junioren mit 4:0 (Tore: Patrick Albrecht,Stefan Wittschorek je 2) . Die F-Junioren spielten 2:5 gegen Süd 05 Brandenburg (Tore: Kevin Thiedecke)